Service registrierkasse

Jeder Unternehmer in der Nähe von Registrierkassen hat jeden Tag mit anderen Problemen zu kämpfen, die diese Geräte verursachen können. Wie alle elektronischen Geräte sind Registrierkassen nicht frei von Vorteilen und fallen manchmal aus. Nicht jeder Firmeninhaber weiß, dass er an einem Punkt, an dem mit Hilfe einer Registrierkasse Aufzeichnungen geführt werden, ein zweites solches Gerät haben sollte - jetzt, wenn dieses wichtige Gerät ausfällt.

VigraFastVigraFast Vigrafast der effektivste Weg für männliche Probleme

Das Fehlen einer Ersatzkasse für elzab beim Weiterverkauf von Produkten oder Dienstleistungen kann zu Bußgeldern durch das Finanzamt führen, da sonst die Verkaufsliste auf dem Hauptgerät beschädigt wird. Die gemäß der Registrierkasse aufbewahrten Dokumente sollten das Registrierkassenserviceheft enthalten. Auf diese Weise sind nicht nur alle Reparaturen des Geräts abgeschlossen, sondern es gibt auch Informationen über die Fiskalisierung der Registrierkasse oder Änderungen in ihrem Speicher. In der Service-Kunst muss diese eingegeben werden und die eindeutige Nummer, die der Registrierkasse vom Finanzamt gegeben wurde, der Name des Unternehmens und die Adresse der Räumlichkeiten, in denen das Bargeld verwendet wird. Alle diese Richtlinien gelten für Prüfungen von Finanzämtern. Jede Umdrehung im Speicher der Registrierkasse und ihrer Änderung steht im Zusammenhang mit der Tätigkeit eines spezialisierten Dienstes, mit dem jeder Unternehmer, der Registrierkassen benutzt, einen unterzeichneten Vertrag abschließen sollte. Was ist weit - Sie sollten das Finanzamt über jede Änderung des Kassentechnikers informieren. Der Verkauf von Steuerbeträgen sollte in einem kontinuierlichen System erfolgen. Wenn der Speicher der Registrierkasse voll ist, müssen Sie Ihre Meinung durch eine neue ersetzen und daran denken, den Speicher zu lesen. Der Fiskalkassenspeicher liest sich sicher - auch wie seine Reparatur, aber nur von einer autorisierten Stelle durchgeführt. Darüber hinaus muss dieser Vorgang in Anwesenheit eines Mitarbeiters des Finanzamtes durchgeführt werden. Aus dem ausgelesenen Kassenspeicher wird ein entsprechender Bericht erstellt, von dem eine Kopie beim Finanzamt und eine weitere beim Unternehmer eingeht. Es erfordert, dass das Protokoll in Übereinstimmung mit verschiedenen Dokumenten gespeichert wird, die mit der Registrierkasse verbunden sind - sein Fehler kann zur Verhängung einer Strafe durch das Amt führen.