Wie berechnet man die evakuierungszeit

Das Ausgangsschild ist die Tür, die den Notausgang kennzeichnet, der für alle Gebäude verwendet werden soll, die zusammen mit den geltenden Vorschriften verpflichtet sind, die Ausgänge, durch die die Evakuierung im Falle einer Gefahr (z. B. eines Feuers endet, ordnungsgemäß zu kennzeichnen.

Solche Markierungen werden überall dort verwendet, wo wir mit wichtigeren Personengruppen zusammenarbeiten, d. H. In Werkstätten, in Titeln, in Kultur- und Unterhaltungseinrichtungen sowie in großen Fabriken. EXIT wird oft von anderen Bewegungen im Bewusstsein der Pfeile und der Markierung von Fluchttreppen vor geführt. Die korrekte Kennzeichnung des Fluchtwegs spielt eine Schlüsselrolle bei der Rettung der Gesundheit und der Dauer von Frauen, die sich in einer Zeit der Gefahr zeigten, und erhöht die Wahrscheinlichkeit einer glücklichen Evakuierung.

Die EXIT-Markierung hat eine charakteristische grüne Farbe mit einem weißen Rahmen und einer Aufschrift, die es dem Verbraucher ermöglicht, während des Evakuierungsprozesses auch aus sehr großer Entfernung (20-25 Meter gut zu sehen. Es wurde aus farbiger selbstklebender Folie unter Verwendung von hochwertigem Klebstoff hergestellt, wodurch es unter schwierigen Bedingungen eine hervorragende Haltbarkeit und einen hervorragenden Zustand aufweist, oder aus PVC-Karton, der mit doppelseitigem Klebeband befestigt wurde. Die Fluchtwegmarkierung ist an einem Hindernis in der Einrichtung angebracht, meistens über der Tür, die den Ausgang von der Wohnung oder dem Haus darstellt. Die zur Kennzeichnung des Notausgangs verwendete Folie verfügt über photolumineszierende Eigenschaften, dank derer sie nachts brennt und eine effiziente Evakuierung ermöglicht, selbst bei großen Bedingungen, die mit einem Stromausfall oder auch mit gesundem Rauch verbunden sind und die Sicht einschränken.